Shishakohle

Shishakohle ist neben dem Shishatabak das wichtigste Verbrauchsmaterial der Wasserpfeife. Eine gute Kohle sollte sich schnell entzünden lassen, keinen Eigengeschmack haben und eine lange Brenndauer bei gleichbleibend guter Hitzeentwicklung. Je nach Tabakkopf wird auch eine spezielle Shishakohle, wie zum Beispiel eine Ringkohle bei Kaminköpfen, verwendet.

Bei den Shishakohlen wird zwischen Naturkohle und Selbstzündern unterschieden. Selbstzünder könne mit einem einfachen Feuerzeug entzündet werden und glühen schnell durch, haben aber einen leichten Eigengeschmack. Naturkohlen werden mit einem speziellen Kohleanzünder entzündet. Naturkohlen brennen länger und heißer und haben keinen Eigengeschmack.

Selbstzündende Kohle

Selbstzündende Shishakohlen, auch Selbstzünder genannt, sind...


Naturkohle

Naturkohlen sind für alle, die das volle und unverfälschte Aroma...


Anzünder

Damit die Shishakohle, egal ob Naturkohle oder Selbstzünder,...

Kohlekörbe

Damit es beim Transport von glühender Shishakohle keine...

Zangen

Mit der passenden Kohlezange wird das Auflegen und genaue...

Unsere Bestseller