Kaya Vortex Kopf

Ein Kaya Vortex Kopf ist die Weiterentwicklung der klassischen Einlochköpfe. Das Grundprinzip der Erhöhung des Lufteinlasses und die Bildung eines Depots für die austretende Melasse ist das gleiche. Aber im Gegensatz zum Einlochkopf sind die Löcher beim Kaya Vortex nicht oben sondern in der mittigen Erhöhung angebracht. Dadurch wird beim 4tex eine besser Zirkulation der heißen Luft und damit eine erhöhte Rauchentwicklung gewährleistet.

Der Kopfbau mit einem Kaya Vortex ist sehr einfach. Einfach Shishatabak in den Kopf und je nach verwendeter Shishakohle 2 bis 3 Lagen Alufolie darüber spannen. Mit einer Kreislochung versehen und schon ist der Kaya Tonkopf fertig.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4